Musikstücke

AT schien auch über die Grenze des Schreibens hinaus Leute zu begeistern: Setzer hatte sich mit ShadowFlame und MfLuder in Verbindung gesetzt und kreierte der Reihe nach Stücke, die zu bestimmten Szenen oder Personen passen sollen, natürlich in seiner eigenen Sicht der Dinge. Folgende Stücke sind dabei entstanden:




Desweiteren wurde ein Musikstück von jemand anderen konzeptioniert. Nur bekannt unter dem Namen Phil war er als Co-Composer für das damalige RPG angeheuert worden. Er sollte zu den eher ruhigen und klassischen Musikstücken von Setzer eine andere Richtung zeigen. Er komponierte ein einzelnes Theme, bevor das RPG-Projekt gecancelled wurde: